Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Willkommen bei Jetcost

Wir möchten Ihnen das bestmögliche Erlebnis bieten und verwenden dafür Cookies. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden oder wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Billige Aer Lingus-Flüge Vergleichen

Für die ausgewählten Daten wird es wegen des Corona-Virus eventuell keine Ergebnisse geben. Wir empfehlen Ihnen, die Daten zu ändern.
Abfahrtszeit auswählen
  • Zuletzt gesucht
Ankunftszeit auswählen
  • Zuletzt gesucht
{{ weekDay }}
{{ panel.label }}
Suchen Sie nur einen Hinflug?
{{ fromDate | dateToDayNumber }}

{{ fromDate | dateToMonthName }}

{{ fromDate | dateToDayName }}

{{ flexibleFromDateLabel }}
{{ option.label }}
?
{{ flexibleToDateLabel }}
{{ option.label }}
Klasse und Passagiere
1 Passagier, Economy
Klasse
Economy
Nur für Economy verfügbar
Anzahl der Passagiere
Erwachsene
{{ adults }}
Kinder
{{ children }}
Säuglinge
{{ infants }}
  • Vergleichen mit:

Informationen über Aer Lingus

Seit 1958 flogen drei Lockheed Super Constellation regelmäßig nach New York. Ab 1940 bot die Airline Europa Verbindungen nach Brüssel, Amsterdam und Rom an. Die zuverlässige Vickers Viscount 707 übernahm diese Strecken. 1960 wurde auf die Boeing 720 mit drei dieser Maschinen umgestellt. Auf den transatlantischen Linien nach Boston und und New York kam die Boeing 707 zum Einsatz, während die BAC 1-11 von Dublin und Cork nach Paris flog. Danach stieg man im Europageschäft auf die Boeing 737-200 um.

Ab 1990 ging es mit neuen Maschinen weiter aufwärts, bis 1980 eine ökonomische Krise und danach die Neuausrichtung folgte. Die Fluggesellschaft konnte sich behaupten und steigerte den Gewinn allmählich. Ab 2012 flog man zu Zielen im Pazifik-Raum, im Mittleren Osten, in Australien und in Asien.

Finden Sie günstige Aer Lingus Flüge bei Jetcost

Ryanair, Teilhaber an Aer Lingus, verkaufte seine Anteile der IAG. Für die IAG waren die Start- und Landerechte in London-Heathrow wichtig. Im weiteren ging es auch um Start- oder Landerechte am Flughafen London-Gatwick, damit es weiterhin genug Konkurrenz auf den Strecken London–Dublin und London–Belfast gab. Für Langstrecken-Passagiere konkurrierender Fluggesellschaften musste Aer Lingus weiter Zubringerflüge ab London-Heathrow, London-Gatwick, Manchester, Amsterdam, Shannon und Dublin anbieten.

Derzeit hat die Airline folgende 51 Flugzeuge im Einsatz:

  • 34 Airbus A320-200,
  • 3 Airbus A321,
  • 10 Airbus A330,
  • 4 Boeing 757.
Einige der Aer Lingus Flüge starten in Dublin, Shannon, Cork und Kock nach London und umgekehrt. Transatlantische Langstreckenflüge der Airline erreichen Boston, Chicago, New York City, Orlando und Washington, D.C. Ein Airbus A-320 bedient viermal pro Woche die Strecke von Dublin nach Hannover. Ansonsten unterhält die irische Airline 70 Flüge pro Woche ab Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg und Berlin/Schönefeld, Stuttgart und ab Hannover nach Dublin oder Cork. Seit 2014 können Sie mit der irischen Airline auch nach San Francisco und Toronto gelangen. Als kulinarische Besonderheit der Aer Lingus Flüge gibt es gegen eine entsprechende Gebühr eine Bordverpflegung, die von der irischen TV Köchin Clodagh McKenna eigens für die Fluggesellschaft kreiert wurde. Weitere Informationen unter Flüge nach Irland

Aer Lingus (EI/EIN)

Die irische Fluggesellschaft Aer Lingus, 1936 grgündet, hat ihren Sitz in Dublin. Ihre Basis befindet sich auf dem Flughafen Dublin. Das irische aerloingeas bedeutet Luftflotte.Die Airline erweiterte allmählich ihr Netz. Flüge von Dublin nach Glasgow zwischen Shannon und London wurden aufgenommen.

4 / 5
Sehr gut 194 Meinungen

Wie finden Sie Aer Lingus?

Melde dich kostenlos an, um die aktuellsten Reise-Updates zu erhalten.
Klicke auf Erlauben, wenn du dazu aufgefordert wirst, Benachrichtigungen zuzulassen.