Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren

Willkommen bei Jetcost

Wir nutzen zu technischen und Marketingzwecken (einschließlich personalisierter Werbung) auf unserer Website Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien (unsere eigenen und solche von Drittanbietern innerhalb und außerhalb der EU). Wenn Sie mit deren Nutzung, einschließlich der Datenübermittlung außerhalb der EU gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren und auf der Seite fortfahren“.

Gehen Sie zu und ändern Sie Ihre Konfiguration, um Ihre Präferenzen festzulegen oder klicken Sie hier, um ohne nicht-notwendige Cookies fortzufahren.
Vergleichen Sie Billige Flüge
Für die ausgewählten Daten wird es wegen des Corona-Virus eventuell keine Ergebnisse geben. Wir empfehlen Ihnen, die Daten zu ändern.
Abfahrtszeit auswählen
  • Zuletzt gesucht
Ankunftszeit auswählen
  • Zuletzt gesucht
{{ weekDay }}
{{ panel.label }}
Suchen Sie nur einen Hinflug?
{{ fromDate | dateToDayNumber }}

{{ fromDate | dateToMonthName }}

{{ fromDate | dateToDayName }}

{{ flexibleFromDateLabel }}
{{ option.label }}
?
{{ flexibleToDateLabel }}
{{ option.label }}
Klasse und Passagiere
Klasse
Economy
Nur für Economy verfügbar
Anzahl der Passagiere
Erwachsene
{{ adults }}
Kinder
{{ children }}
Säuglinge
{{ infants }}
  • Vergleichen mit:

Wie wirkt sich der Krieg in der Ukraine auf Flüge aus?

Nach dem Einmarsch in die Ukraine haben die EU-Mitgliedsstaaten ihren Luftraum für russische Fluggesellschaften und Flugzeuge in russischem Besitz und Betrieb gesperrt.
Wie wirkt sich der Krieg in der Ukraine auf Flüge aus?
Als Reaktion auf das EU-Flugverbot hat Russland seinen Luftraum für Flüge aus der EU und anderen Ländern, die dieselben Maßnahmen ergriffen haben, einschließlich der USA und Kanada, gesperrt, so dass insgesamt 36 Länder ein Flugverbot über russischem Gebiet haben. Was sind die Folgen für Flugreisende?
 

Streichung von Flügen nach und aus Russland

Die unmittelbarste Auswirkung betrifft natürlich die Flüge nach und von Russland. Die Sperrung des Luftraums für russische Unternehmen durch eine wachsende Zahl von Ländern auf der ganzen Welt hat zu zahlreichen Annullierungen geführt. Die Sperrung des Luftraums hindert sie nicht nur daran, im Zielland zu landen, sondern auch daran, es im Vorbeiflug zu überfliegen. Das hat dazu geführt, dass russische Unternehmen wie Aeroflot ganze Strecken streichen mussten.

Längere Routen

Eine weitere Folge der Luftraumsperrung ist die Notwendigkeit, die üblichen Flugrouten zu ändern, wodurch sich die Flugzeit und damit auch der Treibstoffbedarf erhöhen.

Flüge nach Asien von Unternehmen, die vom russischen Luftraum ausgeschlossen sind, müssen zum Beispiel eine längere Route nach Süden nehmen, um den russischen Luftraum zu umgehen. Das könnte sich auf die Preise für Flüge zu asiatischen Zielen auswirken. Die gleiche Konsequenz gilt für alle Routen, die den ukrainischen Luftraum nutzen, der nun offensichtlich gesperrt ist.
 

Sperrung des Luftraums in einigen osteuropäischen Ländern

Bei Flügen nach Osteuropa besteht das Risiko, versehentlich in die Zusammenstöße verwickelt zu werden. Obwohl der ukrainische Luftraum gesperrt ist, mussten andere Nachbarländer aus Sicherheitsgründen Flugzeuge aus ihrem Luftraum verbannen (z.B. Moldawien und teilweise auch Weißrussland).

Dies verhindert jedoch nicht Flüge in andere wichtige osteuropäische Länder wie Polen und Ungarn, die als Nicht-Risiko-Länder gelten und weiterhin für kommerzielle und touristische Flüge geöffnet sind.

Wie lange werden Flüge betroffen sein?

Die Situation in der Ukraine ändert sich schnell und ständig. Aus diesem Grund ist leider nicht klar, wie lange die Luftraumsperrung bestehen bleiben wird und für welche Länder. 

Wenn du eine Reise nach Russland oder in osteuropäische Länder planst, raten wir dir, die Fluggesellschaft, mit der du reisen willst, zu kontaktieren, um rechtzeitig genaue Informationen zu erhalten.

Wir empfehlen dir auch, einen Blick auf die Regierungswebseiten deines Landes und des Ziellandes zu werfen, wo du direkt von den örtlichen Behörden Informationen zu den Reisebedingungen erhältst.
Finde uns auf