Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren

Willkommen bei Jetcost

Wir nutzen zu technischen und Marketingzwecken (einschließlich personalisierter Werbung) auf unserer Website Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien (unsere eigenen und solche von Drittanbietern innerhalb und außerhalb der EU). Wenn Sie mit deren Nutzung, einschließlich der Datenübermittlung außerhalb der EU gemäß unserer Cookie-Richtlinie einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie bitte auf „Alle akzeptieren und auf der Seite fortfahren“.

Gehen Sie zu und ändern Sie Ihre Konfiguration, um Ihre Präferenzen festzulegen oder klicken Sie hier, um ohne nicht-notwendige Cookies fortzufahren.
Vergleichen Sie Billige Flüge
Für die ausgewählten Daten wird es wegen des Corona-Virus eventuell keine Ergebnisse geben. Wir empfehlen Ihnen, die Daten zu ändern.
Abfahrtszeit auswählen
  • Zuletzt gesucht
Ankunftszeit auswählen
  • Zuletzt gesucht
{{ weekDay }}
{{ panel.label }}
Suchen Sie nur einen Hinflug?
{{ fromDate | dateToDayNumber }}

{{ fromDate | dateToMonthName }}

{{ fromDate | dateToDayName }}

{{ flexibleFromDateLabel }}
{{ option.label }}
?
{{ flexibleToDateLabel }}
{{ option.label }}
Klasse und Passagiere
Klasse
Economy
Nur für Economy verfügbar
Anzahl der Passagiere
Erwachsene
{{ adults }}
Kinder
{{ children }}
Säuglinge
{{ infants }}
  • Vergleichen mit:

Die neuesten Nachrichten über Reisebeschränkungen für Covid-19

Die Anzahl der Destinationen, die für den internationalen Tourismus gesperrt sind, ist weiter gesunken. Laut dem UNWTO-Reisebeschränkungsbericht haben 70% der Länder weltweit die Reisebeschränkungen gelockert, die wegen der COVID-19-Pandemie verhängt wurden.
 
Bis heute haben 164 Länder die Beschränkungen für den internationalen Tourismus gelockert, ein Aufwärtstrend in den letzten zwei Monaten, während es immer noch 51 Grenzen gibt, die vollständig für Touristen geschlossen sind. Dem Bericht zufolge sind es vor allem Länder mit einer positiven gesundheitlichen und hygienischen Ausgangssituation, die die Beschränkungen am schnellsten gelockert haben.

Regionale Unterschiede

Europa ist weiterhin der Kontinent, der am ehesten Reisebeschränkungen lockert, gefolgt von Nord- und Südamerika, Afrika und dem Nahen Osten. Asien und der Pazifikraum sind nach wie vor die restriktivsten Gebiete, in denen immer noch regelmäßig Grenzschließungen für den internationalen Tourismus verhängt werden.

Doch selbst Länder, die sich deutlich aufgeschlossen zeigen, raten weiterhin von nicht unbedingt notwendigen internationalen Reisen in Gebiete mit höherem Risiko ab. Einige Länder haben stattdessen nicht lebensnotwendige Reisen ganz verboten: Belgien zum Beispiel hat alle nicht lebensnotwendigen Reisen nach und aus Belgien vom 27. Januar bis zum 1. März verboten (mit entsprechenden Ausnahmen).
 

Checks bei Ankunft

Einige Länder haben auch die Kontrollen oder Anforderungen an ankommende Reisende verschärft. Frankreich zum Beispiel hat von Reisenden eine Erklärung verlangt, dass sie nicht an Symptomen von COVID-19 leiden und in den letzten zwei Wochen nicht mit bestätigten Fällen in Kontakt waren. Reisende unterliegen einer 7-tägigen Isolationszeit und müssen sich nach Ablauf dieser Zeit erneut testen lassen.

Die Vereinigten Staaten hingegen haben die Einreise aller ausländischen Staatsangehörigen eingeschränkt, die in den letzten 14 Tagen durch China, den Iran, die meisten europäischen Länder, Großbritannien, Irland und Brasilien gereist sind. Ab dem 26. Januar müssen alle Reisenden ein negatives Testergebnis für COVID-19 vorweisen, das mindestens 72 Stunden vor Abflug ausgestellt wurde, oder einen zertifizierten Nachweis vorlegen, dass sie sich mit COVID-19 angesteckt haben und davon geheilt sind, bevor sie das Flugzeug besteigen.

Trotz starker Verbote in einigen Ländern werden die Grenzen allmählich wieder geöffnet, nicht nur für den notwendigen Reiseverkehr, sondern in vielen Fällen auch für den Tourismus.

Länderspezifische Informationen

Die International Air Transport Association (IATA) hat eine nützliche, regelmäßig aktualisierte Karte veröffentlicht, auf der Sie die spezifische Situation der einzelnen Länder weltweit überprüfen können. Sie finden sie unter diesem Link.
Finde uns auf