Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Indem Sie zu unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Für weitere Informationen klicken Sie hier OK

Billigflüge Air Baltic

Informationen über Air Baltic

Bei genauerem Hinsehen entdecken wir noch SAS, Scandinavian Airlines, als Geburtshelfer mit an Bord. 1999 ging das Unternehmen an die Börse und unternahm zum Jahrtausendwechsel einige Neuerungen, wozu ein neues Frachtzentrum am Flughafen von Riga gehörte. Nach eher kleineren Propellermaschinen von Saab und Fokker stellte die Gesellschaft alsdann für ihre Air Baltic Flüge größere Jets in Gestalt der Boeing 737 in Dienst. Statt 36 bzw 62 Sitzplätzen konnten somit bis zu 140 Plätze mit zahlenden Passagieren befüllt werden.

Finden Sie Ihre Air Baltic Flüge zum besten Preis bei Jetcost

Mit einem online Check-In System sah man im Juli 2007 Air Baltic als Pionier auf diesem Gebiet in seiner Region.

  • 2014 und 2015 von OAG ausgezeichnet als pünktlichste Fluglinie der Welt
  • 2,6 Millionen Passagiere 2015
  • 24 Flugzeuge von Boeing und Bombardier sind auf 70 Strecken der Air Baltic Flüge unterwegs
Die Kooperation mit SAS brachte gute Verbindungen zu dessen Flughäfen auf den anderen Seiten der Ostsee ein - nach Kopenhagen, Stockholm und Oslo. Für Air Baltic Flüge konnte man zu dieser Zeit auch das Vielfliegerprogramm der Skandinavier mitnutzen, doch inzwischen haben die Balten ihr eigenes Programm zur Vergütung von Vielfliegerei aufgesetzt, mit Namen ‚PINS‘. Kooperativ mit SAS betrieben werden aber weiterhin die Lounges auf den Flughäfen und aufeinander koordinierte Flugpläne. Obschon sich die Balten keiner der drei großen Allianzen angeschlossen haben, unterhalten sie Codeshare Vereinbarungen mit einigen Mitgliedern der größten Allianz - Star Alliance. Mittlerweile haben sich die Skandinavier durch Verkauf ihres Anteils 2009 aus der Teilhabe verabschiedet.

Eine Existenzkrise im Jahr 2011 brachte Überlegungen mit sich, die Hälfte der Angestellten zu entlassen und 700 Flüge im Monat abzusagen, doch konnten drastische Schritte vermieden werden, während der Sparkurs bis 2014 und neue Beteiligungen die Rückkehr in die Gewinnzone versprachen. Air Baltic deckt ganz Europa mit seinen Angeboten ab, am weitesten entfernt sind wohl Abu Dhabi in Saudi Arabien und Tashkent in Uzbekistan an Destinationen zu nennen. Aktuelle Einblicke ins Angebot und die Verfügbarkeit von Flügen aus baltischer Hand können Sie auf der Preisvergleichsseite Jetcost.de unter Flüge nach Lettland erhalten.

Air Baltic-Flotte : 33 flugzeug

Einzelheiten über die Air Baltic-Flotte :

Flugzeugtyp Flugzeug Flugzeuge Zahl
Boeing 737 Boeing 737-300 8
Boeing 737-500 6
Boeing 757 Boeing 757-200 1
De-Havilland-Canada DHC-8 Dash De-Havilland-Canada DHC-8-400 8
Fokker F50 / F60 Fokker F50 10

Dienstleistungen an Bord von Air Baltic :

Informationen Gepäck (Mehrkosten,...):

Hub : Air Baltic ist vor allem aus dem Flughafen Riga (RIX).

Durchschnittsalter der Flotte : 17.1

Air Baltic - Allianzen und Vielfliegerprogramm (frequent flyer program) : Das Vielfliegerprogramm von Air Baltic ist BalticMiles.

Air Baltic Flugtickets. Die besten Preise und letzte Suche

Flug

Flughafencode

Preis

Flugsdatum

Flug London Berlin LON - BER 93€ 28 Mai
Flug Berlin Kiev BER - KBP 172€ von 18 nach 25 Mai
Flug Frankfurt Minsk FRA - MSQ 117€ 14 März
Flug Berlin Stockholm BER - STO 120€ von 27 Mai nach 09 Juni
Flug München Sankt Petersburg MUC - LED 173€ von 19 nach 26 Juni
Flug München Vilnius MUC - VNO 142€ von 14 nach 21 März
Flug Frankfurt Riga FRA - RIX 158€ von 06 nach 12 März
Flug Köln Oslo CGN - OSL 298€ von 27 Februar nach 08 März
Flug Frankfurt Oslo FRA - OSL 93€ 23 März
Flug Thessaloniki Frankfurt SKG - FRA 98€ 26 Juli
Flug Düsseldorf Riga DUS - RIX 173€ von 26 Juli nach 06 August
Flug Baku Riga GYD - RIX 267€ von 10 nach 22 August
Flug Berlin Dushanbe BER - DYU 665€ von 27 Februar nach 06 März
Flug Hamburg Ufa HAM - UFA 323€ von 15 nach 24 April
Flug Frankfurt Stockholm HHN - STO 174€ von 28 Februar nach 03 März

Basierend auf Suchanfragen letzten Flug. Letzte Aktualisierung: 21.02.2017


Air Baltic (BT/BTI)

Das Baltikum besteht aus drei Ländern am Südufer der östlichen Ostsee: Litauen, Lettland und Estland. Seit 1995, wenige Jahre nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und der Unabhängigkeit, haben die baltischen Staaten ihre eigene Fluggesellschaft - doch halt, sie ist in Wirklichkeit der lettische ‚Flag Carrier‘ mit Hauptquartier auf dem Flughafen von Riga, der lettischen Hauptstadt. Trotzdem wurde Air Baltic als Gemeinschaftsprojekt für Lettland mitsamt seiner beiden Nachbarn aufgezogen und ist somit auch auf Tallinn (Estland) und Vilnius (Litauen) ebenso zuhause.